mit Hand ond Herz - Bauernmalerei am Fuss des Säntis

Vernissage

  • Samstag, 2. April 2016, 16.00 Uhr
Öffentliche Führungen
  • Samstag, 30.04.2016, 16.00 Uhr - Führung durch die Ausstellung "mit Hand on Herz" mit unserer Gastkuratorin Frau Rosa Maria Fäh - es gilt der Museumseintritt.
  • Sonntag, 22.05.2016, 11.00 Uhr -
    Internationaler Museumstag - Führung durch die Ausstellung "mit Hand on Herz" mit unserer Gastkuratorin Frau Rosa Maria Fähh 

Begleitveranstaltungen

  • Samstag, 21. Mai 2016, 14.00 Uhr - "Skipiste und Staffelei" - Skilegende und Bauernmaler Willi Forrer erzählt aus seinem Leben und signiert seine Bücher.
  • Freitag, 3. Juni 2016, 18.00 Uhr - "Leben auf der Alp - früher und heute" - Das „Öberefahre“ und das Leben auf der Alp sind seit eh und je zentrale Elemente der Bilder hiesiger Bauernmaler. Höchste Zeit also, mehr über das Leben der Älpler zu erfahren: dem Bildvortrag „Streifzug durch die Geschichte der Alpwirtschaft“ eröffnet Stefan Sonderegger, Historiker und Präsident der Stiftung für Appenzellische Volkskunde, den Abend.Danach zeigt Willy Ringeisen, Teufen, seinen Dokumentarfilm „Gwerchet hät me scho allewil“. Der Film aus dem Jahr 1997 gibt Einblick in das harte Leben des Sennen Hansueli Buff, Stein AR, auf der Potersalp.
  • Samstag, 2. Juli 2016, ab 13.00 Uhr - "Der Maler im Grenzbereich" - Jute und Kreidegrund: Bauernmaler Albert zellweger malt live im Museum.
  • Samstag, 20. August 2016, ab 13.00 Uhr - "Wie Stimmungen entstehen" - Bauernmalerin Theres Tobler-Manser malt live im Museum.

Finissage Sonntag, 18. September 2016

button_back.gif


Therese Tobler
Therese Tobler
Albert Zellweger
Albert Zellweger
Josef Oertle
Josef Oertle