Gut ist was hilft - Appenzeller Tradition im Appenzellerland

Vernissage: Freitag 7. Juni 2019 um 19.00 Uhr

Gut ist was hilft - Appenzeller Tradition des Heilens

Weit über die Schweiz hinaus hat das Appenzellerland einen Ruf einer einzigartigen Heillandschaft.

Ist es die starke magische Wirkung der besonders auf den Alpen am Fuss des Säntis wachsenden Heilkräuter...
Oder die besonderen Kräfte der Heilerinnen und Heiler aus den Tälern und Hügeln, die dafür verantwortlich sind?

Sicher trägt vieles dazu bei. Doch entscheidend dafür, dass das Appenzellerland heute ein eigentliches Zentrum der Naturheilmethoden geworden ist, ist die Einführung einer liberalen Gesundheits-Gesetzgebung im 19. Jahrhundert in Appenzell Ausserrhoden.


Appenzeller Kalender 1763 - Aderlass
Appenzeller Kalender 1763 - Aderlass