Sennensattler

Sennensattler schufen reiche Lederarbeiten mit Messingbeschlägen: Schellenriemen für die Leitkühe (beim sennischen Auffahren der Kuhherde), Hundehalsbänder, Hosenträger, Tabakbeutel und weitere Accessoires. 

Bemerkenswert sind die ausgesägten und ziselierten Messingarbeiten mit ornamentalen Formen (Rosetten, Schlingbandornamenten) sowie Darstellungen von Kühen und Sennen oder dem Käsen auf der Alp. 


Mit Silber beschlagene Tabakpfeifen wie das «Lindauerli» (die gerade Sennenpfeife, die mit dem Kopf nach unten geraucht wird), Ohrschmuck und reich ausgestattete silberne Uhrenketten sind weitere Accessoires der männlichen Sennentracht; Broschen und Halsketten solche der Frauen. Auch diese Schmuckwaren wurden von dörflichen Handwerkern hergestellt und in einer eigenständigen Tradition über Generationen hinweg weitervermittelt – bis heute. 

Adresse

Appenzeller Volkskunde-Museum Stein AR
Dorf, 9063 Stein AR
Tel. +41 (0)71 368 50 56
info@appenzeller-museum.ch

Aktuelle Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag von 10.30 - 17.00 Uhr

Feiertage von 10.30 - 17.00 Uhr
Montags geschlossen